Stahlrohrrammung

Pneumatische Rohrvortriebsmaschinen

Mit dem pneumatisch betriebenen System werden offene Stahlrohre DN 200 mm bis DN 600 mm im Schlag-Pressverfahren vorgetrieben.
Weil das Erdreich nicht verdrängt, sondern nach dem Vortrieb entnommen wird, kann oft mit geringerer Überdeckung gearbeitet werden.

Rammungen

Rammungen

Dort wo Leitungsverlegungen in einem offenen Graben nicht mehr möglich sind, kommen unsere Stahlrohrrammungen und Pressungen zur Anwendung. Mittels Schlagenergie werden Stahlrohre bis 600 mm durch bestehende Erdkörper, wie beispielsweise unter Bahngeleisen oder stark frequentierten Strassen geschlagen und anschliessend ausgespült. Im freien Rohr können die Medien dann im geplanten Gefälle verlegt werden.

Bilder über Stahlrohrrammungen